Mitglied werden im Deutschen Anwaltverein

1. Wie werde ich Mitglied im Deutschen Anwaltverein?

Sie werden Mitglied in einem der 254 örtlichen Anwaltvereine. Damit sind Sie automatisch dem DAV, wie rund 68.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte auch, angeschlossen.

2. Wie finde ich meinen örtlichen Anwaltverein?

Den Sitz Ihres örtlichen Anwaltvereins erfahren Sie über die Liste der örtlichen Anwaltvereine im DAV. Ferner können Sie Ihren örtlichen Anwaltverein bei den Landesverbänden des DAV oder über die Geschäftsstelle des DAV erfragen.

3. Beitrittserklärung

Hier finden sie die Beitrittserklärung zu Ihrem örtlichen Anwaltverein als Fax-Vorlage. Die Jahresbeitragssätze der örtlichen Anwaltvereine können Sie hier einsehen. Zum Vereinswechsel s. Ziff. 4.

Hallescher Anwaltverein e.V.
Hansering 13
06108 Halle/Saale
Beitrittserklärung
Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Halleschen Anwaltverein e.V.
Ich möchte Mitglied werden ab ---------------------------------------------------------------------
Vor- und Nachname ---------------------------------------------------------------------
Geburtstag ---------------------------------------------------------------------
Erstzulassungsdatum ---------------------------------------------------------------------
Kanzlei- / Sozietätsname ---------------------------------------------------------------------
Straße / PLZ / Ort ---------------------------------------------------------------------
Telefon / Fax ---------------------------------------------------------------------
E-Mail / Homepage ---------------------------------------------------------------------
Privatanschrift ---------------------------------------------------------------------
Fachanwalt ---------------------------------------------------------------------
Tätigkeitsbereiche: ---------------------------------------------------------------------
---------------------------------------------------------------------
---------------------------------------------------------------------
-------------------------------, den -----------------------------------
------------------------------
Unterschrift

4. Ortswechsel der Kanzlei, Kanzleiwechsel, Vereinswechsel

Sollten Sie Ihren Kanzlei-Sitz in einen anderen Vereinsbezirk verlegen, so beachten Sie bitte, dass die Mitgliedschaft im bisherigen örtlichen Anwaltverein gekündigt und für den neuen Verein wieder neu beantragt werden muss. Eine automatische Übertragung der Mitgliedschaft findet nicht statt. Hier finden Sie das Formular für den Vereinswechsel.

5. Die Vorteile

Informationen zu den Leistungen und Vorteilen des DAV, den Vorteilen der Mitgliedschaft durch Kooperationen des DAV sowie zur Geschäftsstelle des DAV erhalten Sie über diese verlinkten Seiten.

6. Erfassungsbogen

Die Deutsche Anwaltadresse erfasst und speichert im Auftrag des DAV alle anwaltlichen Adressen und berufsbezogenen Daten, u.a. zur Erstellung des Anwaltsverzeichnisses sowie anderer DAV-Dienstleistungen.

Eine Druckversion des Erfassungsbogens finden Sie hier. Hinweise zu den Angaben Teilbereiche bzw. Rechtsgebiete haben wir für Sie aufdieser Seitezusammengestellt.

Den ausgefüllten Bogen senden Sie bitte per Post, per Telefax oder per E-Mail an:

Folgende Arbeitsgemeinschaften des Deutschen Anwaltvereins bestehen:

  • Agrarrecht
  • Allgemeinanwalt
  • Anwältinnen
  • Anwaltsnotariat
  • Arbeitsrecht
  • Ausländer- und Asylrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Bau- und Immobilienrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • FORUM Junge Anwaltschaft
  • Geistiges Eigentum & Medien
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Informationstechnologie
  • Insolvenzrecht und Sanierung
  • Internationaler Rechtsverkehr
  • Kanzleimanagement
  • Mediation
  • Medizinrecht
  • Mietrecht und Immobilien
  • Sozialrecht
  • Sozialrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Syndikusanwälte
  • Transport- und Speditionsrecht
  • Verkehrsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Verwaltungsrecht

Außer "Forum Junger RAinnen und RA" sowie "AG der Syndikus-Anwälte" ist die Mitgliedschaft in den anderen AG`s nur möglich, wenn eine Mitgliedschaft in einem angeschlossenen örtlichen Anwaltverein oder im Deutschen Anwaltverein besteht.